Die Kontaktdaten des Unternehmens: 

Name: Hospizgruppe Sigmaringen e.V.
Vertreten durch: Herr Peter Wozniak (kommissarischer Vorstand)
Telefonnummer: 07571 / 62185
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: 

Name: Herr Peter Wozniak (kommissarischer Vorstand)
Telefonnummer: 07571 / 62185
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Unternehmensbezeichnung: Hospizgruppe Sigmaringen e.V.

Auf Grundlage der Weisung

Datenschutz im Verein nach der Datenschutzgrundverordnung“

des Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg

erlässt die Hospizgruppe Sigmaringen e.V. folgende Datenschutzordnung.

 

Grundsätze

Die Hospizgruppe Sigmaringen e.V. führt personenbezogene Daten zur Verfolgung der satzungs-gemäßen Vereinsziele (Daten aus Sterbebegleitungen, Referentenlisten, Einladungslisten), für die Betreuung und Verwaltung der Mitglieder (Mitgliederliste) und für den Einzug der Mitgliedsbeiträge.

Die Datenerhebung und Nutzung berücksichtigt folgende Grundsätze:

Es werden nur die Daten erhoben, die zur Erreichung des jeweiligen Zweckes erforderlich sind.

Der Zugriff auf die Daten wird nur gewährt zur Erfüllung der nach der Satzung definierten Teilaufgaben der Funktionsträger.

Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der nach dieser Datenverordnung definierten Aufgaben der Zusammenarbeit.

Art und Umfang personenbezogener Daten

Der Verein erhebt personenbezogene Daten

bei der Begleitung von Sterbenden. Diese sind: begleitete Person mit Name, Vorname, postalische Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand, Geschlecht, Telefon, Konfession, Art der Erkrankung, Krankenkasse, Hausarzt, Pflegedienst, Betreuer,

Angehörige/Freunde mit Name, Vorname, postalische Anschrift, Telefon, Stand zur begleiteten Person

für die Mitgliederbetreuung und Verwaltung. Diese sind: Name, Vorname, postalische Anschrift, Mail, Telefon.

für den Einzug von Mitgliederbeiträgen. Diese sind: Name, Vorname, postalische Anschrift, Bankverbindung, IBAN, BIC.

von Dritten, wie Referenten, Supervisoren. Diese sind: Name, Vorname, postalische Anschrift, Telefon, Mail, Bankverbindung, Fotos für Pressearbeit.

von Gästen zur Einladung zu öffentlichen Veranstaltungen: Diese sind: Name, Vorname, postalische Anschrift, Telefon, Mail, Fotos für Pressearbeit.

Verantwortlichkeiten

Der Zugang und die Nutzung personenbezogener Daten werden wie folgt festgelegt:

Die Mitglieder des Vorstandes nach §8 der Satzung haben Zugang und Nutzungsrecht zu/für alle Datenbestände der Hospizgruppe.

Der Schriftführer/die Schriftführerin hat Zugang und Nutzungsrechte zur Mitgliederliste, zur Gästeliste und zur Referentenliste.

Der Kassier/die Kassiererin verwaltet und bearbeitet die Kontoführungsliste.

Der Koordinator/die Koordinatorin verwaltet und bearbeitet die Liste aus den Begleitungen, den Schriftverkehr mit den für die Abrechnung zuständigen Stellen sowie die Referentenliste zusammen mit dem Schriftführer/der Schriftführerin.

Alle Funktionsträger nach dieser Aufstellung sind zur Verschwiegenheit über personenbezogene Daten verpflichtet.

Erhebung und Einwilligung

Die Erhebung der personenbezogenen Daten der Mitglieder erfolgt i.d.R. schriftlich und nur mit schriftlicher Zustimmung des Betroffenen. Sollten im Einzelfall besonders schutzwürdige Interessen bei der Erhebung und Nutzung der Daten eines Mitglieds geltend gemacht werden, ist dies dem Vorstand schriftlich oder mündlich anzuzeigen.

In den Fällen der Erhebung personenbezogener Daten bei Begleitungen kann die Zustimmung auch durch Angehörige/Freunde oder durch amtlich bestellte Betreuer erfolgen.

Die Einwilligung zur Datenerhebung von Dritten und Gästen kann schriftlich, elektronisch, mündlich oder durch schlüssiges Verhalten erfolgen.

Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Speicherung und Verarbeitung der Daten innerhalb des Vereins erfolgt ausschließlich auf privaten EDV-Ausstattungen. Die Verantwortlichen sind verpflichtet, durch organisatorische (Passwortschutz) und technische (Firewall und Virenschutz) Maßnahmen einen Zugriff durch Unbefugte zu verhindern.

Die Verarbeitung der Daten bei den für die Abrechnung zuständigen Stellen und bei den Banken im Rahmen des Abbuchungs- oder Einzugsverfahrens erfolgt nach deren Datenschutzbestimmungen.

Durch die Inanspruchnahme von Dienstleistungen der Post (Briefversand) oder eines Betreibers eines Mailservers kommt keine Datenverarbeitung im Auftrag zustande.

Nutzung personenbezogener Daten

Die Herausgabe der Mitgliederdaten in Form einer Mitgliederliste an die Vereinsmitglieder entspricht nicht einem Vereinszweck und erfolgt deshalb nicht. Ebenso erfolgt keine Veröffentlichung im mitgliedergeschützten Bereich der Homepage.

Spendendaten von Vereinsmitgliedern dürfen nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Mitglieds herausgegeben werden. Spender und Sponsoren von außerhalb des Vereins werden nur mit deren Einverständnis öffentlich bekanntgegeben.

Die Erreichbarkeitsdaten der Vorstandmitglieder und des Koordinators/der Koordinatorin werden nur durch die durch den Verein bereitgestellten Erreichbarkeiten bekanntgegeben. Die Bekanntgabe von privaten Erreichbarkeitsdaten bedürfen der Zustimmung durch den Betroffenen.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten der Vereinsmitglieder an Dritte (Behörden, übergeordnete Dachverbände, Firmen zu Werbezwecken, Versicherungen etc.) erfolgt nicht. Die Weitergabe personenbezogener Daten für eine zeitliche Zusammenarbeit (Supervisor, Ausbildungsleiter etc.) erfolgt nur für die Zeit der Zusammenarbeit und in dem dafür erforderlichen Umfang.

Bei Presseveröffentlichung wird die Verwendung personenbezogener Daten mit dem Betroffenen abgestimmt, bei Veröffentlichungen im Internet ist seine Zustimmung vorab einzuholen.

Löschung personenbezogener Daten

Die Mitgliederdaten werden mit der Beendigung der Mitgliedschaft (§5 der Satzung) gelöscht. Die Mitglieder haben das Recht, die Einwilligung zur Nutzung ihrer Daten zu widerrufen oder einzuschränken. Die Daten aus den Sterbebegleitungen werden nach 10 Jahren gelöscht. Die Daten Dritter werden nach Erfüllen des Vereinszwecks gelöscht.

In-Kraft-Treten der Datenschutzordnung

Diese Datenschutzordnung tritt zum 25. Mai 2018 in Kraft.

Widerspruch gegen die Nutzung der eigenen personenbezogenen Daten nach dieser Datenschutzordnung ist bis zum Inkrafttreten schriftlich beim Vorstand einzulegen. Wird kein Widerspruch eingelegt, gilt diese Datenschutzordnung als gebilligt.

Peter Wozniak, 1. Vorsitzender (kommissarisch) verteilt am 04.05.2019 an alle Mitglieder

Datenschutzerklärung Homepage

Sie erhalten als Nutzer unserer Internetseite in dieser Datenschutzerklärung alle notwendigen Informationen darüber, wie, in welchem Umfang sowie zu welchem Zweck wir oder Drittanbieter Daten von Ihnen erheben und diese verwenden. Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt streng nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Wir fühlen uns der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten besonders verpflichtet und arbeiten deshalb streng innerhalb der Grenzen, die die gesetzlichen Vorgaben uns setzen. Die Erhebung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis, wenn uns das möglich ist. Auch geben wir diese Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung an Dritte weiter. Wir sorgen bei besonders vertraulichen Daten wie im Zahlungsverkehr oder im Hinblick auf Ihre Anfragen an uns durch Einsatz einer SSL-Verschlüsselung für hohe Sicherheit. Wir möchten es aber an dieser Stelle nicht versäumen, auf die allgemeinen Gefahren der Internetnutzung hinzuweisen, auf die wir keinen Einfluss haben. Besonders im E-Mail-Verkehr sind Ihre Daten ohne weitere Vorkehrungen nicht sicher und können unter Umständen von Dritten erfasst werden.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfänger und dem Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, die Berichtigung, die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden. Damit eine Datensperre jederzeit realisiert werden kann, werden Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten. Werden Daten nicht von einer gesetzlichen Archivierungspflicht erfasst, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch. Greift die Archivierungspflicht, sperren wir Ihre Daten. Für alle Fragen und Anliegen zur Berichtigung, Sperrung oder Löschung von personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung bzw. an die im Impressum genannte Adresse.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Diese kleinen Textdateien werden von unserem Server aus auf Ihrem PC gespeichert. Sie unterstützen die Darstellung unserer Webseite und helfen Ihnen, sich auf unserer Webseite zu bewegen. Cookies erfassen Daten zu Ihrer IP-Adresse, zu Ihrem Browser, Ihrem Betriebssystem und Ihrer Internetverbindung. Diese Informationen verbinden wir nicht mit personenbezogenen Daten und geben sie nicht an Dritte weiter. Keinesfalls werden Cookies von uns dazu benutzt, Schad- oder Spionageprogramme auf Ihren Rechner zu bringen. Sie können unsere Webseite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, wodurch möglicherweise einige Darstellungen und Funktionen unseres Angebots nur eingeschränkt arbeiten. Wenn Sie die Cookies deaktivieren möchten, können Sie das über spezielle Einstellungen Ihres Browsers erreichen. Nutzen Sie bitte dessen Hilfsfunktion, um die entsprechenden Änderungen vornehmen zu können. Online-Anzeigen-Cookies können Sie über folgende Links verwalten: http://www.aboutads.info/choices für die USA http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices für Europa

Erhebung von Zugriffsdaten

Die Auslieferung und Darstellung der Inhalte über unsere Webseite erfordert technisch die Erfassung bestimmter Daten. Mit Ihrem Zugriff auf unsere Webseite werden diese sogenannten Server-Logfiles durch uns oder den Provider des Webspace erfasst. Diese Logfiles erlauben keinen Rückschluss auf Sie und Ihre Person. Die entsprechenden Informationen bestehen aus dem Namen der Webseite, der Datei, dem aktuellen Datum, der Datenmenge, dem Webrowser und seiner Version, dem eingesetzten Betriebssystem, dem Domain-Namen Ihres Internet-Providers, der Referrer-URL als jene Seite, von der Sie auf unsere Seite gewechselt sind, sowie der entsprechenden IP-Adresse. Wir nutzen diese Daten zur Darstellung und Auslieferung unserer Inhalte sowie zu statistischen Zwecken. Die Informationen unterstützen die Bereitstellung und ständige Verbesserung unseres Angebots. Auch behalten wir uns vor, die erwähnten Daten nachträglich zu prüfen, sollte der Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes bestehen.

Server Logfiles

Bei den Server Logfiles handelt es sich um anonymisierte Daten, die bei Ihrem Zugriff auf unsere Webseite erfasst werden. Diese Informationen ermöglichen keine Rückschlüsse auf Sie persönlich, sind aber aus technischen Gründen für die Auslieferung und Darstellung unserer Inhalte unverzichtbar. Weiterhin dienen Sie unserer Statistik und der ständigen Optimierung unserer Inhalte. Typische Logfiles sind das Datum und die Zeit des Zugriffs, die Datenmenge, der für den Zugriff benutzte Browser und seine Version, das eingesetzte Betriebssystem, der Domainname des von Ihnen beauftragten Providers, die Seite, von der Sie zu unserem Angebot gekommen sind (Referrer-URL) und Ihre IP-Adresse. Logfiles ermöglichen außerdem eine genaue Prüfung bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite.

SSL-Verschlüsselung

Unsere Webseite bedient sich einer SSL-Verschlüsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschlüsslung wird zum Beispiel bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie bei Anfragen aktiviert, die Sie an uns über unsere Webseite stellen. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-Verschlüsselung bei entsprechenden Aktivitäten von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

Widerspruch Werbe-E-Mails

Im Rahmen der gesetzlichen Impressumspflicht müssen wir unsere Kontaktdaten veröffentlichen. Diese werden von dritten Personen teilweise zur Übersendung nicht erwünschter Werbung und Informationen genutzt. Wir widersprechen hiermit jeglicher von uns nicht ausdrücklich autorisierten Übersendung von Werbematerial aller Art. Wir behalten uns ferner ausdrücklich rechtliche Schritte gegen die unerwünschte und unverlangte Zusendung von Werbematerial vor. Dies gilt insbesondere für sogenannte Spam-E-Mails, Spam-Briefe und Spam-Faxe. Wir weisen darauf hin, dass die unautorisierte Übermittlung von Werbematerial sowohl wettbewerbsrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Tatbestände berühren kann. Speziell Spam-E-Mails und Spam-Faxe können zu hohen Schadensersatzforderungen führen, wenn sie den Geschäftsbetrieb durch Überfüllung von Postfächern oder Faxgeräten stören.

Verwendung von Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Webseite den Webanalysedienst Google Analytics von Google Inc. Dieser setzt Cookies ein. Dabei handelt es sich um Textdateien, die durch Speicherung auf Ihrem PC eine Analyse zu Ihrem Nutzerverhalten in Bezug auf unsere Webseite erlauben. Die Cookies erzeugen Informationen, die an einen Google-Server übertragen werden. Diese Server befinden sich in der Regel in den USA, folgen aber Abkommen zur Nutzung des europäischen Wirtschaftsraumes und kürzen Ihre IP-Adresse vor Übermittlung in die Vereinigten Staaten. Nur in Ausnahmefällen wird die IP-Adresse erst nach Übermittlung in die USA gekürzt. Google wertet die übermittelten Informationen aus und erbringt in diesem Kontext weitere Dienstleistungen für uns Webseitenbetreiber. Dabei wird die ermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Google-Services zusammengeführt. Über eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen können Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner unterbinden. Damit können allerdings Darstellungs- und Funktionseinschränkungen bei der Nutzung unserer Webseite verbunden sein. Ein Browser-Plugin verhindert darüber hinaus die Erfassung sowie Nutzung der durch die Cookies erzeugten Daten. Sie können es unter folgendem Link herunterladen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Erfahren Sie mehr zu den Datenschutzbedingungen von Google und Google Analytics unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html oder unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt durch www.datenschutzexperte.de

Letzte Aktualisierung: 24.05.2018